• über 125 Jahre Erfahrung
  • große Auswahl
  • Kompetenter Service
  • noch mehr Auswahl in unseren Filialen
  • Günstige Preise
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-24%
Boxspringbett Balina Boxspringbett Balina
1.349,00 € 1.798,00 €
-27%
Boxspringbett Balve Boxspringbett Balve
1.198,00 € 1.649,00 €
-21%
Boxspringbett Kosali 2 Boxspringbett Kosali 2
1.249,00 € 1.599,00 €
-20%
Boxspringbett Echo 3 Boxspringbett Echo 3
1.198,00 € 1.498,00 €
-20%
Boxspringbett Blizz Boxspringbett Blizz
799,00 € 999,00 €
-20%
Boxspringbett Amanda Boxspringbett Amanda
798,00 € 998,00 €
NEU
-29%
NEU
Boxspringbett Bonanza Boxspringbett Bonanza
1.298,00 € 1.849,00 €
NEU
-33%
NEU
Boxspringbett Alabama mit Motor Boxspringbett Alabama mit Motor
1.198,00 € 1.798,00 €
-20%
NEU
Boxspringbett Hot Springs Boxspringbett Hot Springs
1.279,00 € 1.599,00 €
-18%
NEU

Schlafen Sie ganz weit oben

Boxspringbetten werden immer beliebter und sind mittlerweile in unzähligen Varianten auf dem Markt. Das klassische Boxspringbett stammt aus den USA und bekam dort auch seinen Namen. „Box“ bedeutet auf deutsch Kasten und das Wort „spring“ bedeutet Feder. Somit sagt der Name schon etwas über den Aufbau des Bettes aus. Das charakteristische Merkmal des Boxspringbettes ist der „Federkasten“ im Unterbau, der für den hohen Komfort ausschlaggebend ist. Das Bett besteht aus drei Teilen. Die unterste Schicht bildet den Unterbau der in einen robusten Rahmen eingesetzt ist und damit das gesamte Bett trägt. Die mittlere Schicht bildet die Matratzenschicht und die oberste Schicht besteht aus einem dünnen Topper.

„Boxspring“ – der Unterbau

Der Unterbau des Bettes ist die erste Polsterschicht, die für den außerordentlich hohen Komfort sorgt. Der Unterschied zum normalen Bett liegt am fehlenden Lattenrost. Im Unterbau findet man je nach Bauart entweder Tonnentaschenfedern oder Bonellfedern, die das Herz des Boxspringbettes bilden. Je höher die Anzahl der eingebauten Federn, desto höher ist auch die Qualität des Bettes und desto besser natürlich der Komfort. Das Bett steht in der Regel auf kleinen Füßen oder schließt direkt an den Fußboden an. Durch den Abstand von Untermatratze zum Boden, zirkuliert die Luft besser durch die Matratzenschichten.

Die Matratze

Auf dem Untergestell liegt die obere Matratzenschicht auf. Wie bei allen anderen Betten ist eine individuelle Matratze der Garant für einen erholsamen Schlaf. Auch bei Boxspringbetten gibt es unterschiedliche Härtegrade und Matratzenarten. Federkern, Taschenfederkern, Kaltschaum oder andere Materialien. Je nach Schlafposition und Körpergewicht gibt es eine geeignete Matratze. Sie erhalten Boxspringbetten mit einer durchgehenden Matratze oder mit zwei einzelnen. Bei zwei Schläfern empfehlen wir, die Matratzenhärten individuell zu wählen.

Der Topper

Der Topper ist ein weiterer Bestandteil des dreischichtigen Aufbaus und bildet somit die abschließende Schicht. Der Topper sorgt nicht nur für eine zusätzliche Bequemlichkeit im Boxspringbett. Primär schützt die ein paar Zentimeter dünne Auflage, vor der Abnutzung der Matratze. Der Bezug ist abnehmbar und waschbar und bildet somit einen wichtigen Hygienevorteil. Der Topper ist eine durchgehende Auflage die auch den Übergang von zwei getrennten Matratzen überdeckt und eine einheitliche Liegefläche bildet.

Boxspringbetten erhalten Sie in unterschiedlichen Ausführungen. Die Höhe variiert dabei von 50 cm bis 70 cm und erleichtert Ihnen das Auf- und Absteigen. Achten Sie beim Kauf eines Boxspringbettes auf die Federn im Unterbaukasten und die Verarbeitung der Materialien. Sie erhalten unsere Boxspringbetten in Leder, Kunstleder, Textil oder Webstoff und können zusätzlich aus einer großen Farbpalette wählen.

Lesen Sie zum Thema Boxspringbett auch unsere Ratgeberinformationen.

Boxspringbetten werden immer beliebter und sind mittlerweile in unzähligen Varianten auf dem Markt. Das klassische Boxspringbett stammt aus den USA und bekam dort auch seinen Namen. „Box“ bedeutet... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schlafen Sie ganz weit oben

Boxspringbetten werden immer beliebter und sind mittlerweile in unzähligen Varianten auf dem Markt. Das klassische Boxspringbett stammt aus den USA und bekam dort auch seinen Namen. „Box“ bedeutet auf deutsch Kasten und das Wort „spring“ bedeutet Feder. Somit sagt der Name schon etwas über den Aufbau des Bettes aus. Das charakteristische Merkmal des Boxspringbettes ist der „Federkasten“ im Unterbau, der für den hohen Komfort ausschlaggebend ist. Das Bett besteht aus drei Teilen. Die unterste Schicht bildet den Unterbau der in einen robusten Rahmen eingesetzt ist und damit das gesamte Bett trägt. Die mittlere Schicht bildet die Matratzenschicht und die oberste Schicht besteht aus einem dünnen Topper.

„Boxspring“ – der Unterbau

Der Unterbau des Bettes ist die erste Polsterschicht, die für den außerordentlich hohen Komfort sorgt. Der Unterschied zum normalen Bett liegt am fehlenden Lattenrost. Im Unterbau findet man je nach Bauart entweder Tonnentaschenfedern oder Bonellfedern, die das Herz des Boxspringbettes bilden. Je höher die Anzahl der eingebauten Federn, desto höher ist auch die Qualität des Bettes und desto besser natürlich der Komfort. Das Bett steht in der Regel auf kleinen Füßen oder schließt direkt an den Fußboden an. Durch den Abstand von Untermatratze zum Boden, zirkuliert die Luft besser durch die Matratzenschichten.

Die Matratze

Auf dem Untergestell liegt die obere Matratzenschicht auf. Wie bei allen anderen Betten ist eine individuelle Matratze der Garant für einen erholsamen Schlaf. Auch bei Boxspringbetten gibt es unterschiedliche Härtegrade und Matratzenarten. Federkern, Taschenfederkern, Kaltschaum oder andere Materialien. Je nach Schlafposition und Körpergewicht gibt es eine geeignete Matratze. Sie erhalten Boxspringbetten mit einer durchgehenden Matratze oder mit zwei einzelnen. Bei zwei Schläfern empfehlen wir, die Matratzenhärten individuell zu wählen.

Der Topper

Der Topper ist ein weiterer Bestandteil des dreischichtigen Aufbaus und bildet somit die abschließende Schicht. Der Topper sorgt nicht nur für eine zusätzliche Bequemlichkeit im Boxspringbett. Primär schützt die ein paar Zentimeter dünne Auflage, vor der Abnutzung der Matratze. Der Bezug ist abnehmbar und waschbar und bildet somit einen wichtigen Hygienevorteil. Der Topper ist eine durchgehende Auflage die auch den Übergang von zwei getrennten Matratzen überdeckt und eine einheitliche Liegefläche bildet.

Boxspringbetten erhalten Sie in unterschiedlichen Ausführungen. Die Höhe variiert dabei von 50 cm bis 70 cm und erleichtert Ihnen das Auf- und Absteigen. Achten Sie beim Kauf eines Boxspringbettes auf die Federn im Unterbaukasten und die Verarbeitung der Materialien. Sie erhalten unsere Boxspringbetten in Leder, Kunstleder, Textil oder Webstoff und können zusätzlich aus einer großen Farbpalette wählen.

Lesen Sie zum Thema Boxspringbett auch unsere Ratgeberinformationen.

Zuletzt angesehen