Die stetig steigende Beliebheit von Boxspringbetten ist mehr als nur ein Trend. Wer einmal auf einem Boxspringbett geschlafen hat, will kaum mehr etwas anderes. 7 Gründe, warum Menschen von Boxspringbetten schwärmen:

1. traumhafter Schlafkomfort

Schauen wir uns den Aufbau eines Boxspringbettes an, denn darin liegt das Geheimnis des besonderen Schlafkomforts. Gegenüber einem Lattenrost ist die Unterfederung bzw. das Boxspring flexibler. Das Boxspring ist meist ein Rahmen aus Holz, auf dem ein Federkern liegt. Daher auch der Name Boxspring = Kasten mit Federn. Als Obermatratze empfehlen wir eine hochwertige  Taschenfederkernmatratze. Der Topper ist eine meist 4-9cm hohe Auflage, die den Liegekomfort der Obermatratze weiter erhöht, indem er sich dem Körper jeweils individuell anpasst. Zudem dient der Topper als Matratzenschutz. Durch diesen dreiteiligen Aufbau verteilt sich der Druck punktelastisch. Dies führt zum unvergleichlichen Schlafkomfort eines Boxspringbettes, den viele Menschen nicht mehr eintauschen wollen.

 

Global Aufbau eines Boxspringbetts

Boxspringbett Global Matratze Qualität

2. flexibel und rückenfreundlich

Um die Vorteile eines Boxspringbettes voll auszukosten, kommen Sie um eine hochwertige Taschenfederkern-Matratze nicht herum. Diese sind besonders rückenfreundlich. Insgesamt verteilt sich das Gewicht auf einem Boxspringbett durch die flexiblen Ebenen punktspezifisch. Haben Sie oft Rückenprobleme, werden Sie schnell den Unterschied spüren.
Für ein Doppelbett wählen Sie am Besten zwei Matratzen anstatt einer durchgängigen. Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse und Liegegewohnheiten. Diesen können Sie mit zwei Matratzen individuell Rechnung tragen.

3. Ein- und Aussteigen leicht gemacht

Auf Grund seines Aufbaus ist ein Boxspringbett meist deutlich höher, als ein normales Bett. So fallen Sie abends nicht hinein und stehen bequem morgens wieder auf. Wir empfehlen Ihnen auf dem Bett Ihrer Wahl auch Probe zu sitzen, denn auch ein zu hohes Bett kann auf die Dauer unangenehm sein.

4. langlebig

Boxspringbetten bestehen aus einzelnen separaten Teilen. Diese können problemlos ausgetauscht werden. So müssen Sie nicht gleich das komplette Bett tauschen, wenn vielleicht nur der Topper etwas mitgenommen ist. Und wenn Ihnen schlicht ein Element Ihres Bettes nicht mehr gefällt, ist es ein Leichtes, dies zu ändern.

Schlafen wie auf Wolken Boxspringbett Valencia Global Family

5. auch im Winter top

Durch einen speziellen Winter-Topper sorgen Sie auch in der kalten Jahreszeit für wohlige Wärme. Wird es wieder wärmer, tauschen Sie einfach den Topper aus.

6. freie Luftzirkulation

Damit die Luft optimal zirkulieren kann, achten Sie darauf, dass die Unterbox nach unten hin geöffnet ist. So ist eine gute Luftzirkulation gewährleistet. Diese ist wichtig, um den nächtlichen Schweiß zu transportieren und an die Umgebung abzugeben. Vorallem wenn Sie unter dem Dach schlafen, kann dies wichtig sein.
Aufgrund der optimalen Luftzirkulation wird Feuchtigkeit nicht in dem Maße an die Matratzen abgegeben, wie dies bei klassischen Betten unter Umständen der Fall ist. Und den Topper-Bezug können Sie meist ohne Weiteres waschen. Trotzdem empfiehlt es sich, den Topper alle drei Jahren zu wechseln. Eine neue Obermatratze ist etwa nach fünf Jahren sinnvoll.

7. von Kopf bis Fuß individuell

Bei einem guten Boxspringbett werden Sie selbst zum Designer. Sie wählen frei zwischen verschiedenen Kopfteilen, Boxen und Fußformen. Sie bestimmen die Höhe des Kopfteils und das Design der Füße; und auch bei der Wahl des Materials der Box entscheiden Sie allein. Wie von selbst wird Ihr Boxspringbett so zum Unikat.

 

Global Family Valencia Comfort schwarz